Kontaktformular:

© CVJM Flachslanden

Two2Eight ... das ist der muntere, lustige, verrückte Jugendkreis, der sich jeden Freitag abends im Jugendraum des Gemeindehauses trifft.

Gemeinsames Singen, Andachten, Zeit mit Freunden, Spiele, Action u.a. - das macht unseren Jugendkreis aus.

 

Außerdem gibt es noch “besondere Veranstaltungen”, wie Pizzabacken, Kinobesuche, Filmnächte und vieles andere.

 

Wir verstehen den Jugendkreis als Chance und Möglichkeit für Jugendliche unter Gleichaltrigen zusammenzukommen, um dabei neue Freunde zu finden und über Gott und die Welt zu reden.

Jugendkreis

Quick-Info-Box:

Wann:     

         Freitag von 19:58 - 22:00 Uhr

Wo:

         Gemeindehaus Flachslanden

Wer:

         Mädels und Jungs

         zwischen 12 und 18 Jahre.

Jugendkreisprogramm
Anstehende Veranstaltungen/Freizeiten:

Das Mitarbeiterteam stellt sich vor:

Daniel Leidel

Alter: 26

Beruf: Anlagenmechaniker Sanitär, Heizung und Klimatechnik

Warum ich Mitarbeiter im Jugendkreis bin:

"Jungen Menschen von Gott zu erzählen ist ein großes Geschenk. Den Menschen, die Gott noch nicht kennen, von Gott zu erzählen, das gehört zu unseren Aufgaben. Ich kann dankbar sagen: Es macht große Freude."

Carolin Leidel

Katja Meßlinger

Alter: 26

Beruf: Landschaftsgärtnerin, Studentin für Naturschutz

Warum ich Mitarbeiterin im Jugendkreis bin:

"1. Es mir selber Spaß macht mit Jugendlichen Zeit zu verbringen.
2. Ich es wichtig finde, dass Jugendlichen von Gott erzählt wird und zwar auch von jungen Erwachsenen und nicht primär "nur" von Leuten im Eltern-Alter
3. Der Jugendkreis ein unvergleichlicher Treffpunkt jenseits der virtuellen Smartphone-Welt für Jugendliche und junge Erwachsene in Flachslanden geworden ist und ich das mit tragen will."

Hannah Lehnert

Caroline Bartussek

Alter: 20

Beruf: Pharmazeutisch-technischen Assistentin

Warum ich Mitarbeiterin in der Jungschar bin:

"Ich möchte jungen Menschen weitergeben, dass Gott uns in allen Lebensbereichen zur Seite steht. Dass die Menschen aus der Bibel oft in ähnlichen Situationen stecken wie wir heutzutage. Halt durch Gott und durch die Gemeinschaft spielen für mich eine große Rolle. Die positive Erfahrungen möchte ich mit den Jugendlichen teilen."

Stefan Ehemann

Please reload